Themen & Projekte

Die Anzahl der Projekte in unserer Region und der ganzen Schweiz sind zahlreich.
Deshalb werden hier die verschiedenen Themen des Wandels in sieben Kategorien unterteilt.

Permakultur
Naturschutz; Resilienz; Selbstversorgung; Nachhaltige Landwirtschaft; Partnerschaften Stadt-Land, Gemüse Kooperationen; Foodwaste
Gemeinwohlökonomie
Tragende Kooperationen; Soziale-Unternehmen; Holokratie; Open-Book Management; Beyond Budgeting; Reinventing Organisation, Fairer Konsum
Lebensraum
Zero-Waste, Kreislaufwirtschaft, Wohnbaugenossenschaften; Kollektive; Lebenswerte Nachbarschaften; Alternative Organisationsformen; Soziokratie; Tiny House; Innovative Kleinwohnformen; Das Leben feiern
Commons
Der Begriff Commons bezeichnet Ressourcen (Code, Wissen, Nahrung, Energiequellen, Wasser, Land, Zeit), die aus selbstorganisierten Prozessen des gemeinsamen bedürfnisorientierten Produzierens, Verwaltens, Pflegens und/oder Nutzens (Commoning) hervorgehen. Commons werden vielfach „jenseits von Markt und Staat“ verortet, womit vor allem gemeint ist, dass in Commons-Kontexten andere Handlungslogiken dominieren.
Alternative Bildungsangebote
Bildung die Kinder befähigt ihre Ressourcen wahrzunehmen und dabei ermutigt. Bildung die ihre Kreativität, Interessen und Talente fördert und dafür (Lern- und Spiel-)Raum schafft. Kinder und Jugendliche sollen nicht bewertet werden im Kontext von Lern-Konkurrenz Gewinnern und Lern-Konkurrenz Verlieren.
Alternatives Gesundheitswesen
Ganzheitliche Gesundheits- und Heilungsansätze
Innerer Wandel
Spiritualität; Achtsamkeit; Meditation; Kontemplation; Einbezug der “unmanifesten” Ebene im Leben; Rituale

///Region Luzern
///Schweiz